Pressemeldungen

Unsere aktuellen Nachrichten


LAMILUX auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018

Unter dem Slogan Expertise – Performance – Design zeigt LAMILUX auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover seine Produktneuheiten: LAMILUX AntiSlip PES Clean Grip ist ein noch abriebbeständigeres Material für rutschfeste Bodenbeläge. Für die Leichtigkeit von Last-Mile-Fahrzeugen sorgt LAMILUX X-treme. Zu finden ist der Hersteller in Halle 27 Stand D06.


Richtfest der neuen Produktionsanlage

LAMILUX Composites schafft neue Arbeitsplätze. Mit dem feierlichen Richtfest ging LAMILUX einen weiteren wichtigen Schritt im Bauverlauf der neuen Produktionsanlage für faserverstärkte Kunststoffe (Composites). Die Fertigungsanlage wird auf einem über 50.000 Quadratmeter großen Grundstück im Rehauer Gewerbegebiet errichtet. Nur etwa vier Monate nach dem Spatenstich im März steht die Halle mitsamt dem Dach, der Bodenplatte und erster Außenschale....


Verdienstorden für LAMILUX-Geschäftsführerin

Die LAMILUX-Geschäftsführerin Dr. Dorothee Strunz erhält hohe Staatsehren: Ministerpräsident Dr. Markus Söder verlieh ihr am 27. Juni den Bayerischen Verdienstorden. Diesen erhielt sie im Rahmen eines Festaktes im Antiquarium der Residenz München.


Red Dot Award für das Glaselement F100 rund

Erneut zeichnet die Jury des Red Dot Awards den Rehauer Tageslichtspezialisten LAMILUX aus. Nach dem LAMILUX CI-System Prismen-LED/Reflective erhält nun das LAMILUX CI-System Glaselement F100 in runder Ausführung das international anerkannte Qualitätssiegel.


Erfolgreich im Ranking - Munich Strategy Group

Aus insgesamt 3.500 mittelständischen Unternehmen in Deutschland wurde LAMILUX unter die TOP 100 des Jahres 2017 gewählt. Das Ranking stammt aus einer Studie des Beratungsunternehmens Munich Strategy Group, das zusammen mit der Tageszeitung Die Welt zum achten Mal die 100 „Wachs-tums- und Ertragsstars des Mittelstands“ ehrte.


LAMILUX investiert 20 Millionen Euro

Das neue Jahr startet beim familiengeführten Unternehmen LAMILUX mit einer millionenschweren Investition: Auf einem zusätzlichen, über 50.000 Quadratmeter großem Grundstück im Rehauer Gewerbegebiet soll die eine neue Fertigungsanlage für faserverstärkte Kunststoffe errichtet werden. Der Bayerische Staatssekretär im Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Herr Franz Josef Pschierer vollzog den offiziellen Spatenstich.


Erfolgreiche Kooperation mit Hochschule

In Kooperation mit der Technischen Hochschule Amberg-Weiden erstellte LAMILUX ein neues Energiekonzept. Dieses soll die Wärmeversorgung im Kesselhaus des oberfränkischen Herstellers für Tageslichtsysteme und faserverstärkte Kunststoffe modernisieren. Gefördert wurde das Projekt vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.


Das neue High-Tech Glaselement

LAMILUX bringt es auf den Markt: Das erste allgemein bauaufsichtlich zugelassene Flachdachfenster in „Structural Glazing“-Bauweise – zertifiziert durch das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin (DIBt). Dadurch werden ebene Glasflächen ohne sichtbare Befestigungen mit dem Tragsystem verbunden. Die so entstehende Einheit von Glas und Rahmen macht das LAMILUX CI-System Glaselement F100 nicht nur optisch attraktiv, sondern auch besonders...


Rekordumsatz von 263 Millionen Euro

Ein Umsatzplus von 14 Prozent ist die Bilanz des Geschäftsjahres 2017 bei der LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe: Das Unternehmen mit Stammsitz in Rehau steigerte den Gesamtumsatz von 230 auf 263 Millionen Euro – ein Rekordergebnis in der Firmengeschichte. Und erstmalig knackte man auch im Geschäftsbereich Tageslichtsysteme die 100 Millionen Euro Marke. Ebenfalls einen Anstieg verzeichnete LAMILUX in der Mitarbeiterzahl: Über 950 Beschäftigte, davon...


roda jetzt unter dem Dach der LAMILUX-Gruppe

LAMILUX hat zum 1. Januar 2018 die roda-Gruppe übernommen. Diese besteht aus den Firmen roda Licht- und Lufttechnik GmbH mit Sitz in Langenau (roda Süd) und Isernhagen-Kirchhorst (roda Nord) sowie der Emmericher E.M.B Products AG. Mit der Übernahme wächst das Rehauer Familienunter-nehmen um rund 120 Beschäftigte.