Bewerbung und allgemeine Tipps

Karriere bei LAMILUX


Wer bei LAMILUX die passende Stelle gefunden hat, sollte sich schnell bewerben. Aber auch ohne eine passende Stelle gibt es die Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen initiativ einzureichen. Wer weiß, vielleicht ist die passende Stelle bereits in Planung. Wir freuen uns über jede eingegangene Bewerbung, egal ob stellenbezogen oder initiativ! Die beste Möglichkeit, uns Bewerbungsunterlagen zukommen zu lassen, ist die Nutzung unseres Online-Bewerbertools. Aber auch eine klassische Post-Bewerbung findet den Weg in die Personalabteilung.

Die richtige Adresse lautet:

LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe
Personalabteilung
Zehstr. 2
95111 Rehau

Um eine möglichst schnelle Bearbeitung zu gewährleisten, ist es wichtig, dass die Bewerbungsunterlagen vollständig bei uns eintreffen.
Hierzu gehören:

1.    Ein aussagekräftiges und individuelles Anschreiben
2.    Ein aktueller, vollständiger und tabellarischer Lebenslauf
3.    Kopien zu erworbenen Abschlüssen und Qualifikationen
4.    Arbeitszeugnisse bzw. Schul- und Praktikumszeugnisse
5.    Sonstige relevante Nachweise (z.B. bei ehrenamtlichen Tätigkeiten)

Neben der Vollständigkeit der Unterlagen achten wir zudem auf eine

  • Saubere äußere Form
  • Klare und übersichtliche Struktur
  • Individuelle Note.

Der jeweilige Ansprechpartner wird in jeder Stellenanzeige genannt, dieser steht auch bei ersten Fragen jederzeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Bewerbungsprozess

Sobald eine Bewerbung bei uns eingegangen ist, egal ob online oder per Post, erhält der Absender eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Wenn keine E-Mail eingegangen ist, sollte zunächst auch der Spam-Ordner geprüft werden.

Danach wird die Bewerbung zuerst vom jeweiligen Sachbearbeiter in der Personalabteilung und danach in der betreffenden Fachabteilung geprüft.

Wer Personalabteilung und Fachabteilung mit seiner Bewerbung überzeugt, der wird zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Nach diesem ersten Kennenlernen, folgt ggf. sogar ein zweites Gespräch, in dem nähere Vertragsdetails geklärt werden. 

Passen die Fähigkeiten des Bewerbers nicht ganz auf die zu besetzende Stelle, gibt es noch die Möglichkeit, dass die Unterlagen trotz Absage nach vorheriger Rücksprache mit dem/der Bewerber*in in unseren Bewerberpool aufgenommen werden. Sollten die Bewerbungsunterlagen per Post bei uns eingegangen sein, senden wir diese selbstverständlich zurück.