Fraunhofer Institut für Bauphysik

Die Aufgaben des Fraunhofer IBP konzentrieren sich auf Forschung,  Entwicklung, Prüfung, Demonstration und Beratung auf den Gebieten der  Bauphysik. Dazu zählen z. B. der Schutz gegen Lärm und  Schallschutzmaßnahmen in Gebäuden, die Optimierung der Akustik in  Räumen, Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und Optimierung der Lichttechnik. Über eine ganzheitliche Bilanzierung werden Produkte, Prozesse und Dienstleistungen unter ökologischen, sozialen und technischen Gesichtspunkten analysiert, um damit die Nachhaltigkeit, die nachhaltige Optimierung und die Förderung von Innovationsprozessen zu bewerten.

 

FVLR: Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.V.

Der FVLR hat es sich zum Ziel gemacht, europaweit produktneutrale, sachliche und fundierte Forschungs- und Informationsarbeit zu leisten - bei Planern, Architekten, Entscheidungsträgern und Anwendern. Die inhaltlichen Kompetenzschwerpunkte des FVLR liegen in den Bereichen "Rauchschutz" und "Tageslicht". Darüber hinaus ist der FVLR auch aktives Mitglied in Eurolux, der Vereinigung der europäischen Hersteller von Lichtkuppeln, Lichtbändern und RWA, und wirkt in den einschlägigen Gremien zur internationalen und europäischen Normungsarbeit mit.

ift: Institut für Fenstertechnik e.V.

Seit seiner Gründung 1966 fühlt sich das ift Rosenheim einer ganzheitlichen Betrachtung von Bauteilen und Konstruktionen verpflichtet und begleitet die Fenster-, Fassaden- und Türenbranche unabhängig vom Materialeinsatz in allen Fragen der Normung, Forschung, Zulassung sowie von Nachweisen durch Prüfung oder Berechnung und Gutachten. Ein Team aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und Praktikern unterschiedlicher Fachgebiete sowie umfangreiche Laboreinrichtungen bieten die besten Voraussetzungen zum Nachweis aller Produkteigenschaften.