CI-System Lichtband
Tageslicht am laufenden Band

Lichtband LAMILUX - CI-System Lichtband SEnergyline

Das erste serienmäßige Satteldachlichtband zur Eigenstromerzeugung


Die Vorteile auf einen Blick

Lichtband SEnergyline - Lichtband mit Photovoltaik



Das LAMILUX CI-System Lichtband SEnergyline kombiniert die Vorteile unseres Lichtbandes S in Shed-Ausführung (30°/60°Neigung) mit denen einer Flachdach-Photovoltaikanlage. Mit diesem Tageslichtsystem senken Sie Ihre Stromkosten dauerhaft!

Neu

  • Kombination von Tageslichtsystem und umweltfreundlicher Stromerzeugung durch aufgesetzte Phtotovoltaikmodule
  • Nordlicht-Shed mit 30° Neigung des PV-besetzten, lichtundurchlässigen Shedrückens und 60° geneigter Nordlicht-Seite: So nutzen Sie den optimalen Sonnenstandswinkel von 30°! (andere Geometrien auf Anfrage
  • Weltweit erstes Lichtband mit testierter Wasserdichtheit unter Starkregen und Sturm (DRI 3,0 m/s²)
  • Durch Einsatz neuer Materialien komplett thermisch getrennte Konstruktion, um höchste Energieeffizienzstandards im modernen Industrie- und Verwaltungsbau zu erfüllen
  • Durch innovative Systembauteile hält die Lichtband-Konstruktion stärksten Wind- und Schneelasten stand
  • Breites Verglasungsspektrum

Energieeffizienz

  • Thermisch getrennte Pfosten-Riegel-Konstruktion und Klappensysteme
  • Isothermer Lastkonverter (ITL) – ein Bauteil für den Einsatz hochwärmedämmender Materialien im Fußpunkt
  • Nordlicht-Seite: An den objektspezifischen energetischen Anforderungen angepasste Kunststoff-Verglasungen (Plattenstärke 10 bis 32 mm) mit geringen Wärmedurchgangskoeffizienten bis 1,2 W/(m²K)
  • Energieeffiziente natürliche Be- und Entlüftung
  • Ökobilanz leicht gemacht: Für das CI-System Lichtband S existiert eine umfassende Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804 (EPD - Module A1 - D)

Sicherheit

  • Bionisch Dynamische Spanntechnologie (BDS) im Firstbereich für den flexiblen Kraft-Spannungsausgleich bei großen Wind- und Schneelasten
  • Aktiver Dehnungsabsorber (ADA) für die Absorbierung von Dehnungsunterschieden zwischen Dichtungen und Spanngurten in den Tragsprossen
  • Dynamische Momentenregelung (DMR) zur spannungsoptimierten und sicheren Lagerung der Verglasung in den Klappensystemen
  • In unterschiedlichen Größenvarianten modular kombinierbare Klappensysteme für optimal dimensionierte Rauchabzugsflächen
  • Linearer Durchbrandschutz (LDS) zur Verhinderung der Brandweiterleitung auf dem Dach
  • Integration von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) und RWA-Steuerungen

Design

  • Architektonisch reizvolle Konstruktion in Satteldachform
  • Moderner Gesamteindruck zukunftsorientierten Bauens

Die Ausstattungsvarianten

Lichtband SEnergyline - Lichtband mit Photovoltaik


Verglasungen (Nordlicht-Seite)

  • Nordlicht-Seite: transluzente Verglasungen; Shed-Seite mit PV-Modulen: lichtundurchlässig
  • Standardmäßig mehrschalige, opale Polycarbonatplatten in Stärken bis zu 32 mm
  • Sehr schalldämmende und chemisch resistente Verglasungen lieferbar
  • Verglasung aus glasfaserverstärktem Polyester sorgt für hohe Beständigkeit gegenüber UV-Einstrahlung und Witterung
  • Blautransluzenz des Gelcoats gewährleistet Gesamtenergiedurchlass von ca. 33 Prozent
  • Bei Ausführung als Nordlicht-Shed: Shedrücken zusätzlich mit lichtundurchlässiger untergezogener GF-UP Platte

Achtung: Die Angaben für den Ug-Wert erfolgen gemäß DIN EN 673 (senkrechter Einbau). Für die wärmetechnische Berechnung des Lichtbandes (Uw) sind die tatsächlichen Wärmedurchgangswerte der Profilkonstruktion einschließlich Fußprofile, Giebelwandprofile und Klappenprofile anzusetzen. 

 

 

Klappensystem für RWA und Lüftung

  • Integration als Einzelklappe auf der Nordlicht-Seite:
  • Öffnen und Schließen: manuell oder automatisiert
  • RWA: CI-System Rauchlift S als Einzelklappe nach DIN EN 12101-2
  • Elektrische Motoren (24 V/230 V) mit Spindelhubantrieb oder pneumatische Antriebsaggregate mit Pneumatikzylinder
  • Energieeffiziente Ansteuerung der Klappensysteme für die natürliche Be- und Entlüftung mit Wind- und Regenfühlerset sowie zusätzlichen steuerungstechnischen Komponenten
  • Optimale Schlagregendichtheit durch verschweißten Dichtrahmen
    Optimale Dämmwirkung
  • Hohe Sicherheit bei der Montage des Lichtbandes, da das separate Verschweißen von Dichtpunkten entfällt
  • Garantiert dichtes Abschließen des Klappensystems durch Bautoleranzenausgleich der Ballondichtung

 

 

OKD-MaßMaß xMaß yÖffnungsfläche Ageoaerodynamische wirksame Öffnungsfläche
100100530,53 m²0,32 m²
100*120530,63 m²0,38 m²
150100820,82 m²

0,49 m²

150*120820,97 m²0,58 m²
2001001111,11 m²0,64 m²
200*1201111,31 m²0,76 m²
2501001401,40 m²0,80 m²
250*1201401,65 m²0,92 m²
3001001691,69 m²0,95 m²
300*1201691,99 m²1,09 m²

Das Zubehör

Lichtband SEnergyline - Lichtband mit Photovoltaik


weitere lieferbare Ausstattung: Dachausstieg

 

 

Die Leistung

Lichtband SEnergyline - Lichtband mit Photovoltaik


Leistung

OKD BreiteOKD Länge
6 m10 m15 m20 m25 m30 m
1 m1,50 kWp2,25 kWp3,00 kWp3,75 kWp4,50 kWp
1,75 m1,50 kWp2,50 kWp3,75 kWp5,00 kWp6,25 kWp
2,2 m3,00 kWp4,50 kWp6,00 kWp7,50 kWp9,00 kWp
3,4 m4,50 kWp6,75 kWp9,00 kWp11,25 kWp13,50 kWp
3,7 m3,00 kWp5,00 kWp7,50 kWp10,00 kWp12,50 kWp

- individuelle Dimensionierung und Leistungsermittlung erfolgt objektbezogen

Die technischen Details

Lichtband SEnergyline - Lichtband mit Photovoltaik


Linearer Durchbrandschutz - LDS

Energieeffizienz

Optimierte Isothermenverläufe

Beim LAMILUX CI-System Lichtband S verläuft die 10°C-Isotherme beständig in der Konstruktion. Unsere Garantie: ein erheblich minimiertes Risiko eines Tauwasserausfalls (Kondensatbildung) an den Innenseiten der Konstruktion.

Bauanschluss

Die Downloads

Lichtband SEnergyline - Lichtband mit Photovoltaik


CI-Energy Photovoltaiklösungen

Übersichtsbroschüre

de

In die Mappe

Download

CI-System Lichtband SEnergyline

Ausschreibungstexte

de

Gebäudesteuerung

Übersichtsbroschüre

de

In die Mappe

Download

Lichtband Senergyline

Kurzübersicht

de

In die Mappe

Download