Georg Günther

Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker


Ausbildung: Abitur
Position im Unternehmen: Konstruktionsmechaniker

Mein Weg zu LAMILUX:

Noch vor meinem Abitur habe ich mich über Firmen in der Region informiert. Nachdem ich auf dem Tag der offenen Tür bei LAMILUX war und die Firma, die netten Mitarbeiter und die coolen Produkte kennengelernt habe, war die Entscheidung für mich klar: Da will ich hin! Es war mir nämlich wichtig in einem guten Arbeitsumfeld an tollen Projekten beteiligt sein zu können.

Warum arbeite ich gerne bei LAMILUX?

Sowohl die Firma als auch meinen Beruf finde ich top. Das Betriebsklima ist gut und die Leute sind stets nett und hilfsbereit. Meine Kollegen haben mir immer gleich bei Problemen geholfen, statt mich von A nach B zu schicken. Bei LAMILUX ist es keine Schande nachzufragen. Alle, egal ob Azubi oder Meister, sind auf einer Ebene und da stimmt es einfach.

Als Konstruktionsmechaniker baue ich Tageslichtsysteme für Gebäude. Das ist meist keine Standardware, denn oft stellen wir Sonderkonstruktionen her, wo man schon immer mit dem Kopf dabei sein muss. Am tollsten ist es, wenn man dann das fertige Produkt auf einem Gebäudedach sieht und weiß, dass man dazu selbst beigetragen hat.

"Obwohl ich mit keinerlei Vorkenntnissen in technischem Zeichnen oder Metallbau in meine Lehrzeit startete, wurde ich optimal eingearbeitet."

Georg Günther, Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker